Unterstützung für Dortmunder Nordstadt-Schulen

Ein besonderer Schwerpunkt unseres Engagements für die Region liegt im Bereich Kinder- und Jugendförderung. Ein aktueller Fokus befindet sich derzeit im Dortmunder Norden, wo wir die Arbeit des „Stadtteil-Schule Dortmund e.V.“ sowie der „Bunten Schule“ unterstützen.

Der Verein Stadtteil-Schule Dortmund e.V. ist ein gemeinnütziger Träger der freien Jugendhilfe und wurde im Jahr 1986 gegründet. Damals wie heute orientiert sich die Arbeit des Vereins an den Lebenssituationen, Ressourcen und Bedürfnissen der Menschen, die in der Nordstadt leben. Dazu zählt unter anderem ein „Mädchentreff“, bei dem ein freier und offener Austausch unter den Jugendlichen ermöglicht wird.

Schwerpunkt der Bunten Schule ist die Waldorfpädagogik, mit der das Team Kinder, Eltern, Familien und damit den gesamten Stadtteil stärken möchte.

Den ersten Kontakt zu den beiden Einrichtungen hatten wir im Februar 2020. Nordstadt- Quartiersmanager Didi Stahlschmidt nahm uns als Vorstand der Stiftung mit auf einen Rundgang durch sein „Revier“ und stellte uns Projekte und Einrichtungen aus dem Bereich der Kinder- und Jugendförderung vor.
Als besonders förderungswürdig empfanden wir die Ansätze der beiden sozialen Einrichtungen. Und so konnten wir die Bunte Schule bereits wenig später mit 2.500 Euro unterstützen.
Nachdem die Corona-Restriktionen sowie die Sommer- und Herbstferien unsere Pläne erst einmal ein wenig gebremst haben, sind nun kurzfristig ein zweites Treffen sowie Spendenübergaben geplant. Mit dem Geld sollen die zahlreichen wichtigen Projekte und Aufgaben der Schulen gefördert werden.